Vorab:

Die Recherche zum Khao Sok Nationalpark hat sich für mich als sehr schwierig herausgestellt. Informationen zu der Anreise oder den Touren sind wirklich Mangelware. Darum habe ich mich entschlossen, hier einen sehr ausführlichen Post zu verfassen. Solltest du trotzdem noch weitere Fragen zum Khao Sok haben, kannst du diese gerne unten in den Kommentaren stellen.

Wie komme ich zum Khao Sok Nationalpark?

Die günstigsten Verbindungen zum Nationalpark gibt es von Surat Thani oder Krabi aus. Weitere Transfers sind auch von Phuket oder Khao Lak möglich, diese sind meiner Meinung nach aber unverhältnismäßig teuer. Die hier genannten Transfers bringen dich nach Khlong Sok im Süden des Nationalparks. Khlong Sok ist das kleine Dorf, von dem die Touren in den Nationalpark starten.

Von Surat Thani

Den günstigsten Transfer zum Khao Sok Nationalpark hast du von Surat Thani aus. Für 290 Baht kommst du mit dem Minivan nach Khlong Sok.

Von Krabi

Auch von Krabi hast du einen relativ günstigen Transfer. Für 400Baht kommst du mit dem Minivan in 3h 40min nach Khlong Sok.

Von Bangkok

Die beste Verbindung von Bangkok ist ein Flug nach Surat Thani. Von dort kannst du dann direkt den oben genannten Transfer nehmen.

Von Phuket

Auch von Phuket gibt es einen direkten Transfer zum Khao Sok, dieser ist mit 900Baht jedoch relativ teuer. Sollte es bei dir aus zeitlichen Gründen nicht anders gehen, ist das ebenfalls eine Option.

Von Khao Lak

Der Khao Lak Nationalpark liegt gerade einmal eine Stunde vom Khao Sok entfernt. Trotzdem kostet der Transfer ganze 600Baht. Diese Option ist wirklich unverhältnismäßig teuer und nur der Vollständigkeit halber hier aufgeführt. Vermutlich ist es günstiger, dir vor Ort ein Taxi zum Nationalpark zu buchen.

Es gibt außerdem einen lokalen Bus, der von Khao Lak nach Khao Sok fährt. Die Busfahrt kostet etwa 170 Baht und bringt dich in 2h zum Nationalpark. Dafür nimmst du den Bus in Richtung Surathani. Nach einem Stopp in Takua Pa fährt der Bus weiter in Richtung Khao Sok. Der Bus fährt stündlich bis 15:00 Uhr von Khao Lak ab. Wir haben nur zufälligerweise über andere Backpacker von dem Bus erfahren. Da es online nur sehr wenig Informationen dazu gibt, erkundigst du dich am besten vor Ort über Abfahrtort und -zeiten.

Wo sollte ich im Khao Sok Nationalpark schlafen?

Wir empfehlen, an deinem Anreisetag eine Nacht in Khlong Sok zu buchen. So kannst du vor Ort eine Tour in den Nationalpark für den nächsten Tag buchen. Wir hatten eine Nacht im Khao Sok Country Resort* in Khlong Sok, wo wir letztendlich auch unsere Tour gebucht haben. Von dort startete und endete unsere Tour in den Nationalpark. Da wir nach der Tour nicht direkt wieder abreisen wollten, blieben wir noch zwei weitere Nächte im Country Resort*. Die anderen Unterkünfte in Khlong Sok sehen allerdings auch sehr gut aus und haben hervorragende Bewertungen zu relativ günstigen Preisen.

Welche Tour sollte ich im Khao Sok Nationalpark buchen?

Vor Ort kannst du in fast jeder Unterkunft oder in einem der vielen Reisebüros Touren in den Nationalpark buchen. Wir sind angekommen und haben direkt eine Tour für den nächsten Tag gebucht, was problemlos funktioniert hat. Die beliebteste Tour ist die mit einer Übernachtung auf dem See. Die Tagestouren sind zwar schön, aber wenn du die Zeit hast solltest du auf keinen Fall einen Sonnenaufgang- und Sonnenuntergang im Khao Sok Nationalpark verpassen.

Schon gewusst?

Der See, auf dem du übernachten wirst, heißt Cheow Lan See und ist ein künstlich angelegter See. Erst 1987 wurde der Ratchaprapha-Staudamm erbaut und hat aus dem Khao Sok Nationalpark das unglaubliche Schutzgebiet gemacht, wie du es heute vorfinden kannst.

Die Touren für 2 Tage und 1 Nacht kosten überall 2500Baht pro Person und beinhalten fast das Selbe. Informiere dich am Besten über die Gruppengröße der jeweiligen Tour. Wir waren in unserer Tour 10 Leute, was perfekt gepasst hat. Wir empfehlen, beim Buchen der Tour außerdem die Unterkunft zu checken. Untergebracht waren wir in einem tollen Häuschen mit Klimaanlage und eigenem Bad. Für den gleichen Preis bieten einige Touren eine Unterkunft in einer kleinen Bambushütte mit einer Matratze auf dem Boden. Nachdem alle Touren das selbe kosten, warum also nicht die gute Unterkunft mitnehmen. Unserer Unterkunft auf dem See hieß The Laguna Chiewlarn und die war wirklich sehr gut. Eigenes Bad und Klimaanlage sind Luxus im Khao Sok. Solltest du die selbe Unterkunft buchen, nimm am besten bei der freien Zimmerwahl bei der Ankunft das letzte Zimmer, um uneingeschränkten Blick auf den See zu haben.

Achtung!

Manche Touren bieten ein abenteuerliches Schwimmerlebnis in einer Höhle an. Diese Höhle wurde aber nach einem Todesfall vor ein paar Jahren gesperrt. Dir wird in der Tour ein Alternativprogramm angeboten. Ich finde es aber nicht gut, dass dir das nicht bei der Buchung, sondern erst vor Ort gesagt wird.

Weitere Optionen für den Khao Sok Nationalpark

Verlängere deine Tour

Bei der Buchung kannst du außerdem anfragen, ob es möglich ist, eine Nacht länger im Nationalpark zu bleiben. Du hast am zweiten Tag keine Tour, kannst aber den See auf eigene Faust mit einem Kajak erkunden oder einfach die Ruhe des Khao Sok genießen. Eine weitere Nacht mit drei Mahlzeiten kostet meistens weitere 900Baht. Außerdem kommen noch 500Baht für den Rücktransport hinzu. Wenn wir von dieser Option gewusst hätten, wären wir ziemlich sicher für eine weitere Nacht geblieben. Es ist wichtig, dass du das direkt bei der Buchung abklärst, damit ein Zimmer und der Rücktransport für dich gebucht werden.

Auf eigene Faust in den Khao Sok

Wenn du ohne Tour in den Khao Sok Nationalpark möchtest, solltest du im besten Fall von Surat Thani anreisen. Von dort gibt es nämlich einen Transfer direkt an das CheoLan Pier, von wo die Boote in den Khao Sok ablegen. Alternativ kannst du auch nach Khlong Sok anreisen und dir dort einen Transfer an das Pier organisieren oder einen Roller ausleihen und selbst hinfahren. Der Parkplatz für den Roller kostet pro Nacht 40Baht. Solltest du mit einem Auto kommen, kostet das Parken 80Baht. An dem Pier kannst du dir ein Boot zu deiner Unterkunft auf dem See buchen, doch hier wird es teuer. Bei den Unterkünften im Nationalpark ist von einfach bis luxuriös alles dabei, aber ein privates Boot kostet für eine einfache Tour mindestens 1700Baht. Für Hin- und Rücktransport bist du bei mindestens 2200Baht. Wenn du allerdings einige Tage auf dem See in einem luxuriösen Hotel verbringen möchtest und der Preis für dich nicht entscheidend ist, ist das eine tolle Option.

Private Touren

Auch private Touren mit einem eigenen Boot und Guide sind möglich. So kannst du deine Tour individuell gestalten und traumhafte Fotos schießen oder die Zeit für die Tierbeobachtung im Park nutzen. Gerade die hinteren Regionen des Sees, die von den Gruppentouren nur selten angefahren werden, bieten die besten Vorraussetzungen für das Beobachten von Tieren. Sollte dies für dich im Vordergrund stehen, schau doch mal bei Siamways vorbei, wo du dazu noch einmal tolle Tipps findest. Außerdem können diese Touren mit eigenem Transfer auch problemlos von anderen Orten, wie Phuket, Krabi oder Khao Lak gebucht werden. Allerdings haben die privaten Touren auch ihren Preis und du musst dir überlegen, ob es dir das wert ist.

Was sollte ich mitbringen?

Wir haben das meiste Gepäck in unserer Unterkunft in Khlong Sok gelassen und für unsere Tour nur einen Daypack gepackt. Neben den üblichen Bade- und Anziehsachen solltest du Folgendes unbedingt mitbringen:

  • Moskitospray!!!
  • Sonnencreme
  • Toilettenpapier
  • wasserdichter Beutel
  • ausreichend Geld
  • Taschenlampe oder besser Stirnlampe
  • festes Schuhwerk
  • Powerbank
  • Kamera mit eine Tele-Zoom Objektiv
  • Regencape

Wann ist die beste Reisezeit für den Khao Sok Nationalpark?

Die beste Reisezeit für den Khao Sok Nationalpark ist von Dezember bis April. Zwischen Mai und August treten immer wieder Regenschauer auf, aber der Nationalpark ist in dieser Zeit immer noch einen Besuch wert. Im September und Oktober regnet es deutlich mehr und ich würde dir die Tour nicht ohne Regencape empfehlen.

Darauf solltest du dich ebenfalls vorbereiten

  • Im Khao Sok Nationalpark gibt es keine Internetverbindung. Auch die Unterkünfte haben meist kein W-Lan.
  • Logischerweise kannst du dann auch nicht mit Kreditkarte bezahlen. Bring also genug Bargeld mit.
  • In den Hütten im Nationalpark gibt es meistens auch keinen Strom. Achte also darauf, dass alles ausreichend geladen ist und nimm im besten Fall noch eine Powerbank mit. Pack trotzdem deine Ladekabel mit ein, da immer mehr Unterkünfte mit Solarstrom arbeiten.
  • Der Nationalpark hat einen Eintrittspreis von 220Baht. Diese Gebühr wird einmal beim Eintritt in den Khao Sok fällig.

Sei live auf Social Media dabei

Autor

Hi :) Ich heiße Julian und ich bin der reiseverrückte Autor dieses Blogs. Immer mit einer Kamera in der Hand bin ich auf der Suche nach neuen Abenteuern. Meine Tipps von diesen Reisen möchte ich hier mit dir teilen, damit dein nächster Urlaub unvergesslich wird. Ich freue mich riesig, dass du hier vorbeischaust und wünschen dir viel Spaß beim Durchstöbern des Blogs!

Schon gewusst?

Wenn du über einen meiner Links etwas kaufst, bekommen ich eine kleine Provision.

Für dich bleibt der Preis aber gleich. Ich freue mich über jede Unterstützung :)

Kommentare

  1. Daniela April 9, 2024 at 9:27 am - Reply

    Hallo, wir wollen im August in den Nationalpark und ich bin sehr unsicher, ob es eine gute Idee ist. Ist der See in der Regenzeit wirklich schön und mit dem Boot befahrbar und kann man im Dschungel überhaupt laufen oder versinkt man im Matsch (oder wird von Blutegeln verschlungen)??

    • Julian April 19, 2024 at 6:09 am - Reply

      Hallo Daniela,
      August ist leider nicht die beste Reisezeit. Wenn ihr aber flexibel seid, könntet ihr vielleicht je nach Wetter spontan entscheiden eine Tour zu machen, solange ihr in der Region seid.
      Das mit dem Blutegeln weiß ich leider nicht. Das Trekking durch den Park ist aber auch nur ein sehr kleiner Teil und die meiste Zeit wirst du auf dem Boot verbringen.

  2. Christine März 10, 2024 at 10:32 am - Reply

    Hi Julian,
    vielen Dank für die Tipps!
    Ich würde gern irgendwo ein Fernglas ausleihen. Weißt du, ob dies möglich ist oder ob man ggf. eins kaufen kann?
    Viele Grüße
    Christine

    • Julian März 10, 2024 at 2:00 pm - Reply

      Hallo Christine,

      leider habe ich eine solche Option nirgends gesehen. Würde mich aber über ein Update freuen, solltest du fündig werden.

      Viele Grüße
      Julian

  3. Julia Januar 24, 2024 at 12:16 am - Reply

    Hi
    Danke für den tollen Bericht. Bei dem Preis von 2500 Baht war alles dabei?
    Wenn man online direkt buchen will, kostet es ca 12500 Baht für die 2 tage 1 Nacht. Zudem finde ich nicht ganz klar, welche Tour wirklich dabei ist. Ist es dann wohl besser, zuerst nach Koah Sok zu fahren und dann dort die Tour zu buchen? Wäre schade, wenn dann alles ausgebucht ist. ist aber ein riesen Preisunterschied…
    Danke für deine Nachricht.
    Liebe Grüsse
    Julia

    • Julian Januar 24, 2024 at 1:29 pm - Reply

      Hi Julia,
      in dem Preis war Essen etc. mit dabei, aber Bier oder Ähnliches kostet noch einmal extra. 12.500 klingt sehr teuer. Schau mal bei Smiley Lake House vorbei. Da kannst du vorab buchen und hast den richtigen Preis :)
      Viele Grüße

  4. Nadine September 8, 2023 at 7:29 pm - Reply

    Hallo :) wir wollen während unserer Thailand Reise auch den Khao Sok Nationalpark besuchen, deswegen vielen Dank für deine Tipps! :)
    Wir sind uns zur Zeit aber noch sehr unsicher ob wir auf eigene Faust von Krabi mit einem Transfer anreisen und Vorort die Ausflüge buchen sollen oder aber ob es mehr Sinn macht schon von Deutschland aus eine komplette Tour zu buchen?
    Was würdest du uns empfehlen?
    Liebe Grüße :) und vielen Dank schon mal!

    • Julian September 9, 2023 at 8:53 am - Reply

      Hi :)
      Wir hatten Probleme online gute Touren zu finden. Deshalb sind wir auch von Krabi mit einem Transfer nach Khlong Sok und haben dort die Tour für den nächsten Tag gebucht. Wenn du noch nicht genau weist wo und wann ihr in Thailand seid, würde ich mit der Buchung nichts überstürzen. Gefahr ist halt, dass man mal keine Tour für den nächsten Tag bekommt, aber wir haben ohne Probleme eine Tour gefunden.

      Wenn du eine Tour jetzt schon buchen möchtest, wurde uns damals die Tour von Smiley empfohlen. Leider haben wir eine andere Tour gemacht und ich kann dir nicht viel zu der Unterkunft etc. sagen.
      Je nachdem wie flexibel ihr unterwegs sein wollt würde ich also im Voraus buchen oder noch warten :)

      Viele Grüße und ganz viel Spaß in Thailand :)

  5. Verena Müller September 7, 2023 at 9:08 am - Reply

    Hi :)
    Auf unserem Thailand Trip im Januar steht der Khao Sok Nationalpark auch auf dem Plan.
    Deshalb vielen Dank für die vielen hilfreichen Infos!
    Ich wollte fragen, ob die Unterkunft die ihr auf dem See hattet einen Namen hat? Bzw. wie erfährt man eig in welcher Art von Unterkunft man sein wird? Bekommt man Fotos gezeigt?

    Vielen Dank im Voraus! :)

    Schöne Grüße,
    Verena

    • Julian September 7, 2023 at 9:57 am - Reply

      Hi :)
      Freut mich, wenn ich dir weiterhelfen konnte.
      Die Unterkunft, die wir hatten, hieß The Laguna Chiewlarn und ich kann die Unterkunft wirklich empfehlen. Eigener Bungalow mit Bad war für uns purer Luxus, aber so viel Zeit verbringt man eh nicht im Zimmer.
      Leider ist das ganze Thema recht undurchsichtig. Die Tourguides schauen meist auf die Auslastung und buchen relativ spontan dann die Unterkünfte auf dem See.
      Ja genau, am besten fragst du einfach vor Ort nach Bildern, bzw. welche Unterkunft bei der Tour genutzt wird.

      Ich hoffe das hilft und Danke für das Feedback, ich habe es gleich in den Beitrag eingefügt :)

      Schöne Grüße und ganz viel Spaß auf eurer Thailandreise :)

  6. Nicole Juli 20, 2023 at 7:37 am - Reply

    Hallo, ich habe eine Frage, denn wir sind gerade ziemlich ratlos. Wir sind auf der Insel kao yao yai und wollen zum Lake- zum Ablegepier, im Nationalpark Kao Sok. Wir fahren mit der Fähre nach puket und dann wollten wir mit dem Bus weiter zum Lake. Jetzt habe ich ganz viele Fragen.
    1. wenn wir mit der Fähre in Puket ankommen, wer fährt uns zum Busterminal?
    2. Wie finde ich die Busroute in den Nationalpark heraus? Wo müssen wir aussteigen?
    Falls du noch auf deiner Seite aktiv bist, würden wir uns über eine Antwort freuen.

    3. sollen wir uns lieber einen Mietwagen nehmen, weil wir nach unserem Lake Abenteuer noch weiter auf die Insel Koh samui wollen.
    Danke
    Nicole

    • Julian Juli 20, 2023 at 11:30 am - Reply

      Hallo Nicole,

      1. Um zum Busterminal zu kommen würde ich es erstmal mit der Grab App versuchen. Ansonsten sollten dort aber auch ein Taxi finden. Mit Grab hast du halt einen festen Preis und wirst nicht abgezogen.

      2. Meines Wissens fahren alle Busse erst einmal nach Khlong Sok. Das kleine Dorf liegt außerhalb des Nationalparks und hier kannst du deine Tour vor Ort buchen und wirst dann in deinem Hotel in Khlong Sok abgeholt. Wenn du den Nationalpark ohne Tour machen möchtest, musst du dich noch um einen Transport zum Nationalpark kümmern.
      Die genaue Busroute wird nicht angezeigt aber bei 12Go Asia ist der Busterminal in Phuket und der Ankunftsort in Khlong Sok markiert.

      3. Wenn ihr noch nach Koh Samui wollt, könnt ihr den Mietwagen eh nicht mitnehmen. Von Khlong Sok oder direkt im Anschluss zu eurer Tour solltet ihr aber gut nach Surat Thani kommen. Von dort fahren Fähren direkt nach Koh Samui. Und dann würde ich mir eher in Koh Samui ein Mietwagen oder Roller ausleihen, weil das auch die Rückgabe vereinfacht.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und habe alle Transporte richtig verlinkt :)

      Viele Grüße und ganz viel Spaß im Nationalpark
      Julian